Im Jahr 2014 kamen circa 10.000 Menschen nach Rheinland-Pfalz um Asyl zu suchen. Sie haben ihre Heimat in der Hoffnung auf eine bessere Perspektive verlassen. In Deutschland angekommen, verbringen Asylsuchende die ersten Wochen in einer Erstaufnahmeeinrichtung, bevor sie auf die Kommunen in Rheinland-Pfalz verteilt werden. Um ihnen eine Integration in die Gesellschaft zu ermöglichen, bedarf es der ehrenamtlichen Hilfe. Eine Form der Unterstützung, die unsere Refugee Law Clinic Trier e.V. anbieten möchte, liegt in der Beratung der Flüchtlinge bei Rechtsfragen sowie in der Begleitung bei Behördengängen.

Als passives Mitglied halten wir Dich regelmäßig über das Geschehen im Verein auf dem Laufenden.

Wenn Du uns mit deinem Engagement untersützen möchtest, kannst du aktives Mitglied werden und

    • nach Durchlaufen unserer Ausbildung (auch als Nichtjurist/in) mit uns zusammen Flüchtlinge beraten,
    • mit deinen Fremdsprachenkenntnissen als Übersetzer/in fungieren,
    • dich in einem unserer vielseitigen Ressortteams* (Ausbildung, Beratung, Marketing, Netzwerk) einbringen,
    • uns bei der Planung, Organisation und Durchführung von Informationsveranstaltungen unterstützen,
    • u.v.m.
Selbstverständlich passt Du dein jeweiliges Engagement an Deine zeitlichen Möglichkeiten an!

Melde Dich einfach bei uns unter mitglieder@rlc-trier.de! Du bist herzlich willkommen!
  *Zur Zeit suchen wir insbesondere in unseren Ressortteams tatkräftige UnterstützerInnen:
  • Team Ausbildung: Hier geht es v.a. um Rechercheaufgaben, die Organisation, Durchführung und Nachbereitung von Vorträgen sowie ab dem Wintersemester 2015/16 die Begleitung des Lehrauftrages.
  • Team Beratung: Hier geht es um die Ausarbeitung eines Konzepts zur Multiplikatorenschulung (Schulungen von Ehrenamtlichen in der Flüchtlingsarbeit) sowie einer generellen Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen und bspw. auch Schulen. Außerdem soll ein Konzept für einen Workshop zum Thema Nachhaltigkeit erarbeitet werden.
  • Team Marketing: Hier geht es um das Erstellen von Flyern, Plakaten und anderen Layout- und Marketingmaßnahmen. Vorteilhaft wären Kenntnisse im graphischen Bereich.
  • Team Netzwerk: Hier geht es v.a. um den Ausbau der lokalen Vernetzung (insbesondere mit Akteuren in der Flüchtlingsarbeit) sowie um die Wahrnehmung von Netzwerk-Terminen für den Verein.
Außerdem suchen wir dringend nach jemandem, der Typo3- oder Typoskript-Kenntnisse hat!