Die Presseartikel über die Arbeit und die Veranstaltungen der Refugee Law Clinic Trier könnt Ihr auf dieser Seite einsehen.

Die Refugee Law Clinic Trier ein Jahr nach ihrer Gründung

Die Welt: “ Trierer Studenten starten Rechtsberatung für Flüchtlinge“

Eine Gruppe von 35 Studenten in Trier nimmt nach mehr als einjähriger Vorbereitung Ende dieses Monats die Rechtsberatung für Flüchtlinge auf.

Quelle und kompletter Text: http://www.welt.de/regionales/rheinland-pfalz-saarland/article153935194/Trierer-Studenten-starten-Rechtsberatung-fuer-Fluechtlinge.html

Pfälzischer Merkur: „Der Bedarf ist riesig“

Das Asylrecht ist in Bewegung, angesichts der vielen Paragrafen sind Geflüchtete oft ratlos. Jetzt können sie sich an die „Refugee Law Clinic“ wenden: In Trier beginnt die Beratung Ende April, in Mainz steht das Projekt noch am Anfang.

Quelle und kompletter Text: http://www.pfaelzischer-merkur.de/landespolitik/Landespolitik-Mainz-Anhoerungen-Asyl-Asylbewerber-Asylrecht-Fluechtlinge-Rechtsberatung-Studenten;art27452,6110031

trier-reporter: “Ein Jahr zwischen Willkommenskultur und Rassismus”

Im April vergangenen Jahres erschien auf dem trier-reporter ein Artikel über die Gründung der Refugee Law Clinic Trier e.V., kurz ″RLC″. Er berichtete über den Aufbau einer studentischen Rechtsberatung für Flüchtlinge und Asylsuchende an der Universität Trier und den Beginn des vereinseigenen Ausbildungsprogrammes im Asyl- und Ausländerrecht.

Quelle und kompletter Text: http://www.trier-reporter.de/ein-jahr-zwischen-willkommenskultur-und-rassismus/

Trierischer Volksfreund: „Gut beraten, wenn die Zukunft auf dem Spiel steht“

Sie helfen Flüchtlingen, sich im fremden Land in einem Wirrwarr aus Gesetzen zurechtzufinden: 30 junge Jura-Studierende haben in den vergangenen Monaten viel über Asyl- und Ausländerrecht gelernt und unterstützen ab April Flüchtlinge ehrenamtlich während des Asylverfahrens.

Quelle und kompletter Text: http://www.volksfreund.de/projekte/berichte/art168541,4454523

Allgemeine Artikel über die Refugee Law Clinic Trier

trier-reporter: “Wir wollen ehrlich beraten”

Neue Vereine gibt es immer wieder. Sie fallen in der inzwischen überbordenden Landschaft von geselligen oder sportlichen Zusammenschlüssen kaum noch auf. Bei diesem ist das anders: Der Verein “Refugee Law Clinic Trier” (RLC) widmet seine Arbeit einem Thema, das nicht nur hohe Brisanz, sondern auch eine weitreichende politische Dimension besitzt.

Quelle und kompletter Text: http://www.trier-reporter.de/wir-wollen-ehrlich-beraten/

16 VOR: „Die Starthelfer – Wir müssen etwas tun“

An mehreren deutschen Hochschulen bieten Jura-Studenten Flüchtlingen kostenlos Rechtsbeistand an – seit Dezember gibt es den Verein Refugee Law Clinic auch in Trier. Etwa 40 Mitglieder planen derzeit eine Vorlesung zu Asyl- und Ausländerrecht im Sommersemester. Mit diesem Wissen wollen sie ganz praktisch helfen: Die jungen Männer und Frauen stehen Flüchtlingen und Asylbewerbern bei, die auf eine Aufenthaltsgenehmigung hoffen und eine Abschiebung fürchten.

Quelle und kompletter Text: http://magazin.16vor.de/die-starthelfer-2015-04-23/

Campus News der Universität Trier: „Stu­die­rende wol­len Flücht­linge beraten“

Die Refu­gee Law Cli­nic Trier e. V. ist ein gemein­nüt­zi­ger Ver­ein von Trie­rer Stu­die­ren­den, Pro­mo­ven­den und sons­ti­gen Akti­ven, der Flücht­lin­gen und Asyl­su­chen­den eine erste kos­ten­lose Bera­tung bei recht­li­chen, admi­nis­tra­ti­ven oder sons­ti­gen Fra­gen anbie­ten will.

Quelle und kompletter Text: http://campusnews.uni-trier.de/?p=12011

Trierischer Volksfreund: Mit Rat und Tat für Flüchtlinge: Wie Jura-Studenten mit der Refugee Law Clinic Trier Gutes tun wollen

Flüchtlingen helfen, sich im ihnen fremden Behördendschungel zurechtzufinden – das ist das Ziel der noch jungen Refugee Law Clinic Trier. Juristische Beratungsstellen zu Asyl- und Aufenthaltsrechten gibt es in Trier bisher nämlich kaum. Um eine solche Beratung anbieten zu können, läuft seit gestern eine Vorlesung an der Universität, bei der Studenten geschult werden. Mit dabei ist auch die Jurastudentin Ines Wacht, die hier von ihrer Arbeit im Vorfeld berichtet.

Quelle und kompletter Text: http://www.volksfreund.de/nachrichten/region/trier/Heute-in-der-Trierer-Zeitung-Mit-Rat-und-Tat-fuer-Fluechtlinge-Wie-Jura-Studenten-mit-der-Refugee-Law-Clinic-Trier-Gutes-tun-wollen;art754,4198534

Trierischer Volksfreund: Wegweiser durch den Paragraphendschungel

Wie ein Asylverfahren abläuft, was eine Duldung oder eine Aufenthaltserlaubnis ist – das sind Dinge, die Flüchtlinge wissen sollten. Doch woher sollen sie es wissen, wenn es ihnen niemand erklärt? Angehende Juristen der Universität Trier möchten einen Beitrag zur Aufklärung leisten.

Quelle und kompletter Text: http://www.volksfreund.de/nachrichten/welt/themendestages/themenderzeit/Weitere-Themen-des-Tages-Wegweiser-durch-den-Paragrafendschungel;art742,4177589

Radio-Interview mit Sandrina Zeller vom CityRadio Trier

p

Berichterstattung über die Kick-Off-Veranstaltung am 28.04.2015

trier-reporter: „Refugee Law Clinic Trier startet Ausbildungsangebot“

Mit einer Auftaktveranstaltung an der Universität Trier begann am Dienstag das Ausbildungsangebot der Refugee Law Clinic Trier. Vier Monate nach der Vereinsgründung (der reporter berichtete) stellte sich der Verein in der zweistündigen Kick-Off-Veranstaltung der Öffentlichkeit vor und warb um Unterstützung sowie Mitarbeit, um eine studentische Rechtsberatung für Flüchtlinge in Trier auf die Beine stellen zu können.

Quelle und kompletter Text: http://www.trier-reporter.de/refugee-law-clinic-trier-startet-ausbildungsangebot/

cum tempore: „KickOff für Refugee Law Clinic“

Am Dienstag war im Hörsaal 7 kein Sitzplatz mehr zu bekommen, über 200 Studierende der Uni Trier sowie zahlreiche Gäste aus Politik und Gesellschaft fanden sich zum KickOff der Refugee Law Clinic Trier ein. Der Verein will nun in den kommenden Wochen seine Arbeit aufnehmen.

Quelle und kompletter Text: http://www.cum-tempore-magazin.de/trier/kickoff-fuer-refugee-law-clinic/

Neue Universal: „Nicht nur Socken stricken“

Hätte einen größerern Hörsaal gebraucht. Die Kick-Off-Veranstaltung der Refugee Law Clinic in Trier ist gut besucht. Offenbar verspüren viele Jurastudenten den Drang sich ehrenamtlich für Asylbewerber zu engagieren.

Quelle und kompletter Text (beginnend auf Seite 3): NU89-ePaper

Berichterstattung über die Ringvorlesungen im Sommersemester 2015

cum tempore: „RLC: Erfolgreiche Vortragsreihe endet“

Am Mittwoch fand die fünfte und vorerst letzte Veranstaltung der Refugee Law Clinic Trier an der Universität statt. In Kooperation mit der Trierer Hochschulgruppe Amnesty International lud der Verein zum Vortrag „Aktuelle Fragen des Flüchtlingsschutzes“ ein.

Quelle und kompletter Text: http://www.cum-tempore-magazin.de/universitaet_und_hochschule/rlc-erfolgreiche-vortragsreihe-endet/

Berichterstattung über das Weltbürgerfrühstück am 13.06.2015

Trierischer Volksfreund: „Die Welt zu Gast auf dem Kornmarkt“

Zum ersten Mal stellt auch der neugegründete Verein Refugee Law Clinic Trier seine Arbeit vor, der Flüchtlingen kostenlose Rechtsberatung bietet und Vorbehalte gegenüber Asylsuchenden abbauen will. „Wir sind froh, hier mitmachen zu können“, sagt Martin Weiler von Refugee Law Clinic.

Quelle und kompletter Text: http://www.volksfreund.de/nachrichten/region/meldungen/Meldungen-Die-Welt-zu-Gast-auf-dem-Kornmarkt;art527417,4243464