Beratung durch die RLC Trier

Bitte beachten Sie: Eine rechtliche Beratung erfolgt nur nach vorheriger Terminvereinbarung.

Kontaktieren Sie uns hierzu:

Via Email: beratung(at)rlc-trier.de
Per Telefon: +0651/2013895 (mittwochs von 9-12 Uhr)
Postalisch: Refugee Law Clinic Trier e.V., Postfach 3223, 54222 Trier (bei postalischen Anfragen bitte den unten stehenden Hinweis bezüglich Dringlichkeit beachten!)
Persönlich: DM 4, Campus 1, Universität Trier (mittwochs von 09-12 Uhr)
Zuständig sind: Maike Allstadt & Patrick Weidenhaupt


Bitte berücksichtigen Sie weiterhin folgende Hinweise:

1. Allgemeines
Das Beratungsbüro befindet sich in der Gartenfeldstr. 22, 54290 Trier. Dieses Büro ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung besetzt.
Die Beratung ist kostenlos, jedoch kann aus haftungsrechtlichen Gründen eine Beratung nur nach Abschluss eines Mandatsvertrages (zu unterschreiben zu Beginn des Ersttermins) und im Rahmen eines persönlichen Gesprächs erfolgen.

2. Notwendige Informationen
Benennen Sie im Rahmen der Terminanfrage bitte möglichst genau ihr Anliegen und Herkunftsland sowie Ihre Sprachkenntnisse & Kontaktdaten (Name, Anschrift und Telefonnummer/Email-Adresse). Die Beratung erfolgt auf Deutsch oder Englisch. Falls Sie einen Dolmetscher benötigen sollten, teilen Sie uns dies bitte im Vorfeld mit. Wir weisen Sie darauf hin, dass alle von uns erhobenen Daten streng vertraulich behandelt und im Falle der Nichtaufnahme eines Mandats umgehend wieder gelöscht werden. Sollten Sie zu uns Kontakt über eine Institution bzw. einen Fachdienst aufnehmen, bitten wir Sie, dies zu vermerken. Besonders dringende Anfragen (insbesondere bei Fristen) richten Sie bitte soweit möglich als Email oder per Telefonanruf an uns. Nur so können wir eine schnellstmögliche Bearbeitung gewährleisten.

Ein Anmeldebogen mit jenen Informationen steht hier als PDF-Dokument in Deutsch zum Download zur Verfügung:

Anmeldebogen

3. Inhalt & Umfang
Die Beratung findet durch im Asyl- und Ausländerrecht geschulte Berater/innen statt. Die RLC Trier berät die Geflüchteten bis zur Erlangung eines Status. Zu Fragen des Familiennachzugs sowie der Erwerbstätigkeit kann auch nach Erlangung eines Status beraten werden. Insbesondere beraten wir zu Themen wie Niederlassung und Einbürgerung. 
Die RLC Trier berät den Mandanten/die Mandantin bis zum Zeitpunkt einer möglichen mündlichen Verhandlung. Eine Vertretung während der mündlichen Verhandlung ist auf Grund des Rechtsdienstleistungsgesetzes nicht zulässig.